Mittwoch, 24. Dezember 2014

EINFACH DU

Das erleuchtete "Ich" weiss, dass es gleichzeitig sowohl nichts als auch alles ist. Es ist angstlos, dadurch eins mit dem Fluss der ewigen Veränderung und frei von Augenblick zu Augenblick neu sich selbst zu werden. So wird es mit jeder neuen Erfahrung, die es bewusst in bedingungsloser Liebe macht, vielseitiger, strahlender und komplexer.