Donnerstag, 31. Januar 2013

DER WEG

Gott ist Liebe. Eine Liebe, die so rein ist, dass sie in ihrem ganzen Bestreben nichts anderes im Sinne hat, als um das Fortbestehen, Wohlergehen und Glück ihrer erschaffenen Formen und Kreaturen besorgt zu sein. Weswegen gleich Gott selbstlos und objektiv lieben zu lernen, der einzige Weg ist um Ihm nahe zu kommen.

Mittwoch, 30. Januar 2013

LIEBESFLÜGEL


Wünschst Du Dir frei zu sein wie ein Vogel, der hoch oben in den Lüften schwebt?
Vögel können fliegen, da sie weder die lebensspendende Göttliche Kraft, noch das Gesetz der Liebe anzweifeln. Sie vertrauen ganz einfach ihren Flügeln und der Luft, die sie empor tragen.

Der einzige Weg um wahre Freiheit und Unabhängigkeit für Herz, Geist, Körper und Seele zu erreichen, ist indem Du alle Ängste aufgibst, welche Dich davon abhalten in Gottes Liebe zu vertrauen. Erkenne, dass Du jederzeit geliebt bist, genau so wie Du bist. Weshalb würde Dich Gott sonst lebendig erhalten? Vertraue dem Leben, welches Du in Dir trägst, breite Deine Liebesflügel weit aus und fliege für immer frei, höher und höher dem Licht entgegen.

Donnerstag, 24. Januar 2013

LIEBESZAUBER

Liebe öffnet Deine Wahrnehmung für die Göttliche Wahrheit, die allen Lebensformen unterliegt. Betrachtest Du die Welt und seine Lebewesen erfüllt von reiner und objektiver Liebe, bist Du in der Lage die Schönheit zu sehen und schätzen, die sich in ihren vielseitigen Erscheinungsformen und unterschiedlichen Individualitäten offenbart. Wo auch immer Dein liebevoller Blick ruhen mag, wird Dir ihre vollkommene Schönheit entgegen strahlen. Überall und zu jeder Zeit.
Hingegen wenn Du auf Deine Mit-Lebewesen und Deine Umgebung mit einem Geist und Herzen schaust, welche von Vorurteilen und ungelösten, persönlichen Gefühlen belastet sind, wirst Du wahrscheinlich eher Fehler und Unzulänglichkeiten, anstatt Schönheit, erblicken.

Freitag, 18. Januar 2013

WOZU ERLEUCHTUNG ANSTREBEN?


Du kannst nur jene Dinge beeinflussen, denen Du Dir bewusst bist. Auf das, was Dir nicht bewusst ist, reagierst Du rein instinktiv. Also verleiht Dir Selbsterkenntnis die Macht, über Deine persönliche Realität bewusst zu bestimmen. Wohingegen Unbewusstheit Dich Deinen Gefühlen, Gedanken und den phsyischen Reaktionen gegenüber hilflos ausliefert. 

Das Leben ist nie ausschliesslich schwarz oder weiss- sondern immer beides zugleich. Gleich dem populären Sprichwort, welches besagt, dass das Glas entweder halb voll oder leer ist- abhängig von der jeweiligen Sichtweise. Während Du noch unbewusst in der Realität  Deines Niedern Selbst und seinem dominierenden Ego-Verstand lebst, bleibt Deine Sichtweise auf die Dinge von Deinem aktuellem Gefühls-, Mental- und physischen Zustand abhängig. Eine Transformation Deines persönlichen Bewusstseins hingegen, gestattet Dir Deine Bewusstseins-Realität auf der Ebene Deines Höheren Selbst zu begründen, von welcher aus beide Seiten gleichzeitig sichtbar sind. Dies  ermöglicht Dir Deine persönliche Realität bewusst auf der hellen Seite des Lebens zu begründen. Natürlich verschwindet die dunkle Seite dadurch nicht immer einfach vollständig aus Deinem Leben, aber dadurch, dass Du ständig die Helle sehen kannst, hast Du die Kraft mit der anderen auf eine positive Weise umzugehen und sie eines Tages zu transformieren.

Mittwoch, 16. Januar 2013

LIEBESTOD

Obschon das Ego seine gesamte Existenz damit verbringt um Liebe zu kämpfen, sie zu verlangen, sich danach zu sehnen und davon zu träumen, sich daran zu erinnern, wie es gewesen ist, geliebt zu werden und davon zu träumen, wie es geliebt werden wird- hat es eigentlich tödliche Angst davor. Tatsächlich kommen alle Ängste daher, egal in welcher Form sie sich im persönlichen Leben zeigen mögen. Warum? In einem Zustand von absoluter Liebe verschwindet jegliches Gefühl von Getrenntsein in der Empfindung von Einheit, in welcher das Ego aufgelöst wird, welches seine Existenz aus dem Glauben von Getrenntsein gewinnt. Weswegen Wahre Liebe des Ego’s Tod bedeutet. Wenn Du Dein Leben, Deine Liebe und Dein Bewusstsein ausschliesslich auf die Ebene des Niederen Selbst mit seinem Ego begrenzt, wirst Du Dich ewig zwischen den beiden Extremen hin und her bewegen. Und abhängig davon, ob in Dir die Angst oder Deine Sehnsucht nach Liebe stärker ist, wird das eine oder andere Deine Existenz dominieren. Der einzige Weg Frieden in diesen Konflikt zu bringen besteht darin Deine Liebe  auf eine höhere Ebene zu transzendieren und zwar jene des Herzens, auf welcher Angst keine Realität besitzt.

LIEBE IN FREIHEIT


Wahre Liebe hat die Eigenschaft zu vereinigen und gleichzeitig eine unglaublich befreiende Erfahrung ist. Sie last Dich Eins fühlen mit Gott und Seiner Schöpfung. Und da sie Dir das Gefühl schenkt vollkommen in Sicherheit zu sein, kannst Du darin aufhören Dich an Deiner Persönlichkeit und ihrer materiellen Existenz festzuklammern. Also gestattet sie Dir überdies die Freiheit des Geistes zu geniessen. In diesem Zustand spielt es für Dich keine Rolle mehr, ob einer, zehn oder hundert Menschen an Deiner Seite sind, die Du lieben kannst- oder auch niemand- den Du liebst einfach, da Du lebst.
Solltest Du Dich hingegen gebunden, verhindert oder zurückgehalten fühlen durch Dein Lieben,- oder dadurch, dass Du geliebt wirst,- ist es keine Liebe, sondern Verlangen oder Angst, die Du vermeintlich für Liebe haltest.

Mittwoch, 9. Januar 2013

GÖTTLICHE HIERARCHIE

In der Göttlichen Hierarchie des Lebens definiert sich die Nähe seiner Lebewesen zu Gott durch ihre Fähigkeit zu lieben. Je grösser ihre Kapazität für mitfühlende, all-umfassende und bedingungslose Liebe ist, je höher ist auch ihr Bewusstsein- und umgekehrt. Und je grösser ihr Liebes-Bewusstsein, je weiterreichender ist auch ihre Verantwortung, da die Liebe vereint. Weswegen im Bewusstsein Gottes als Quelle aller Liebe zu leben, Dich zu einem aktiven Teil der Göttlichen Schöpfung werden lässt. Einer, welcher durch seine einfache Existenz zu ihrer harmonische Entfaltung und Entwicklung beiträgt.
In dieser Hierarchie stehen Menschen, welche ausschliesslich die Verlangen ihres Egos verfolgen, nicht viel weiter oben als Instekten, da das einzige was sie kümmert, die Erfüllung ihrer Niederen Bedürfnisse und ihr Überleben vor den anderen ist. Tatsächlich stehen sie in gewisser Hinsicht noch tiefer als Insekten, denn Letztere, obschon ihre Lebensziele sehr einfach sind, tragen immerhin zur Regeneration der Mutter Natur bei. Während Ego-dominierte Menschen für gewöhnlich selbst ihr gegenüber lieblos verhalten.

Samstag, 5. Januar 2013

WISSEN DER TIEFE

Die Wahrheit, oder vielmehr eine Annäherung der Wahrheit, welche von unserem begrenzten menschlichen Verstand zu erfassen ist, ist stets mulitdimesional und vielschichtig. Weswegen die wichtigsten Aspekte von Dingen und Gegebenheiten verloren gehen, erklärst Du sie Dir bloss auf der rationalen Ebene. Auch verwehrst Du Dir dadurch den Zugang zum Reichtum an Weisheit, den sie in sich verbergen. Je tiefer Du in Dich selbst hinein blickst auf der Suche nach der vollen Wahrheit, desto näher kommst Du dem Mysterium Gott und Leben durch das Verständnis für Dein eigenes Selbst.
Natürlich ist im Alltag nicht immer genügend Zeit und Raum vorhanden, um über jeden Aspekt Deines persönlichen Lebens zu meditieren, da Deine Aufmerksamkeit andersweitig absorbiert wird. Jedoch lohnt es sich, Dir Zeit zu nehmen über Dinge und Situationen zu meditieren, welche sich scheinbar stets wiederholen in Deinem Leben. Dabei mag es Dir so vorkommen, als ob Du nicht voran kommst, da der Verstand nicht in der Lage für ihn Fassbares zu registieren. Aber Du kannst Dir dennoch sicher sein, dass alles, worauf Du Deine Konzetration richtest im aufrichtigen Wunsche, es im Bewusstsein Deiner Liebe zu erkennen, sich eines Tages dadurch transformiert und somit auflöst.

Freitag, 4. Januar 2013

WAS BEDEUTET CHRISTUS-BEWUSSTSEIN?

Christus Bewusstsein ist ein Seins-Zustand, in welchem Du im Bewusstsein über Dein Niederes Selbst lebst. Und da Du nun mit Deinem Bewusstsein im Höheren Selbst ruhst, erkennst Du, dass Du in Wirklichkeit nicht Deine felhbare Persönlichkeit bist, sondern das Licht Deiner Seele, welches von Gott erschaffen wurde. Also identifizierst Du Dich nicht mehr länger mit den physischen, emotionalen und mentalen Regungen des Egos. Dies lässt Dich frei in einem Zustand von bedingungsloser Liebe gegenüber allem, was Du bist, zu bleiben. Sogar die Schwächen Deiner Persönlichkeit kannst Du nun in mitfühlender Liebe ansehenund annehmen. Und da die Art und Weise, wie Du Dich selbst siehst darüber bestimmt, wie Du die Welt siehst, überträgt sich Deine Liebe auf alles, was Du mit Deinen Gedanken, Sinnen und Handlungen berührst.
In diesem Seins-Zustand bist Du Meister über Dein Niederes Selbst, da Dir Deine Liebe ermöglicht sich seines Ego-dominierten Verhaltens bewusst zu sein. Anstatt wie bislang das unbewusste Opfer dessen, welches sich selbst in Führung glaubt, tatsächlich aber vollkommen machtlos ist.
Und da die Liebe Gottes, welche durch den Herrn Jesus Christus personifiziert wird, allmächtig ist gegenüber Seinem erschaffenen Universum, bist Du in Deinem liebenden Bewusstein allmächtig um in Deinem Selbst positive Veränderungen zu vollbringen.

Donnerstag, 3. Januar 2013

GLÜCKLICH FÜR’S LEBEN


Alles was wahrhaftig ist, ist Göttlichen Ursprungs. Und da Gott IST, ist alles Wahrhaftige ein Seins-Zustand.
Wohingegen sogenannt illusorische Realitäten, welche vom Ego-Verstand erschaffen sind konditioniert, also einen Grund zu sein benötigen und damit auch vergänglich sind.
Das Herz ist glücklich weil es schlägt, da Du atmest und lebst, hier und jetzt. Sein Glück steigt von der Mitte Deines Wesens auf und veranlasst Dich zum scheinbar grundlosem Lachen, Tanzen und Singen,- innerlich und manchmal auch im Aussen.
Aber der Verstand erklärt sein Glück in Worten und gewinnt es für gewöhnlich aus Erinnerungen an Vergangenes oder bei Gedanken an die kommende Zukunft.
Wenn Du also wissen möchtest, ob Dein Glücklich-Sein echt oder eingebildet ist, dem Herzen oder dem Verstand entspringt, frage Dich: “Warum bin ich glücklich?”
Und sollte die Antwort lauten: ” Weil,…”, wirst Du wissen, sie ist konditioniert, vergänglich und vom Ego kreiert. Sollte sie hingegen in Worten nicht auszudrücken und erklären sein und Du fühlst Dich glücklich “einfach so”, ist es eine Glückseligkeit die Dein Herzen erfüllt.