Mittwoch, 24. August 2016

WISSEN - JETZT

Dein Wissen und Deine Weisheit sind nur wahrhaftig und echt, wenn Du sie bewusst und praktisch in Deinem täglichen Dasein leben kannst. Wahrhaftig weise zu sein bedeutet, im Bewusstein von Licht und Liebe hier-jetzt zu existieren. Erfahrungen von Angst in Deiner Vergangenheit konditonieren Dich nicht mehr und Dein innerer Frieden wiederspiegelt sich in der Harmonie und der Weichheit Deiner Bewegungen in dir Selbst und im Leben.
Hingegen solange Dein Wissen und Deine Weisheit bloss theoretisch sind, bleiben sie nichts weiter als Masken, die Du trägst und was Du in Wirklichkeit lebst und kennst, ist die Angst.

Sonntag, 7. August 2016

WAHRHAFTIGER RESPEKT

Was heisst es anderen Lebewesen gegenüber wahrhaftig respektvoll zu sein? Es bedeutet, sich im Augenblick ihrer Art des Seins bewusst zu sein ohne etwas anderes von ihnen zu erwarten oder zu verlangen. Du anerkennst einfach ihren Seinszustand und findest für Dich einen Weg, damit umzugehen indem zu Deines Selbst dabei treu bleibst.
Wenn Du von jemandem Respekt verlangst, so geschieht dies aus der Angst, ihre Realität des Augenblicks und Deine eigene anzuerkennen und anzunehmen.
Auch ist es möglich, einander scheinbar zu respektieren aus Angst davor, die Wahrheit eurer individuellen Art des Seins und jene eurer Beziehung direkt zu konfrontieren.
Du bist wahrhaftig respektvoll, wenn Du auf jener Ebene der Realität existierst, auf welcher es weder Respekt noch Respektlosigkeit  gibt. Du bist Dir Deines Selbst, des Lebens und der Lebewesen um Dich herum einfach bewusst und bewegst Dich in einem inneren Zustand von Harmonie mit dem Fluss der Energie des Hier-Jetzt.

Freitag, 5. August 2016

UM DER LIEBE WILLEN

Alles Leben ist um der Liebe willen Wir sind Medium für die Göttliche Liebeskraft.
Und es ist die Kraft unseres tieferen Verstehens der Liebeserfahrungen, welches die potentielle Realität der Liebe erweckt, die im irdischen Leben unbewusst schlummert.

LIEBE LIEBE

Es gibt eine Art von Liebe, die verbindet und vereint und eine, die uns vehement - manchmal sogar schmerzvoll - Grenzen, Einschränkungen und unsere Getrenntheit bewusst macht. Die Meisterschaft des wahrhaftigen Liebens ist, das Bewusstsein der Ersteren zu erreichen und fortan in diesem Zustand zu existieren, selbst während des Erlebens der persönlichen Erfahrungen jener Liebe, die trennen kann.